out and about beim Festival Welttheater der Straße

 

Podiumsgespräch

 

Donnerstag, 26.08.2021 // 17:30 – 19:00 Uhr // Rohrmeisterei Schwerte

Jetzt alle Stühle raus? Theater im öffentlichen Raum erlebt in Deutschland in den letzten Jahren einen Aufschwung. Neben den klassischen OpenAir Festivals experimentieren auch andere Institutionen mit Formaten im öffentlichen Raum. Die Pandemie hat den Trend teils beflügelt, gleichzeitig Veranstaltungen erschwert. Wo geht die Reise hin?

Im Rahmen eines Round-Tables diskutieren Festivalkurator:innen und Theaterintendant:innen über den zunehmenden Eingang Darstellender Kunst im öffentlichen Raum in die Programme traditioneller indoor-Festivals und Theater.
Die Pandemie beflügelt kurzfristig Projekte im öffentlichen Raum, wirkt das langfristig nach?
Wie korrespondiert der Trend zu outdoor-Projekten mit der derzeitigen Veränderung des öffentlichen Raums - zwischen befürchteter Verödung der Innenstädte und erhoffter Neuentdeckung als sozialer Raum?
Ermöglicht der öffentliche Raum mehr "Kultur von Allen" statt nur "Kultur für Alle“?

Es nehmen teil:
Olaf Kröck – Intendant Ruhrfestspiele Recklinghausen
Annette Dabs – Künstlerische Leitung FIDENA Festival Bochum
Sabine Reich – Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin Schauspiel Dortmund
Kathrin Bahr – Künstlerische Leitung tête-à-tête Festival Rastatt

Moderation: Holger Ehrich (Welttheater Schwerte)

Anmeldungen bitte unter: https://welttheater.reservix.de

Hier geht's zur offiziellen Einladung

Go back